Montagsgruß - 22

22-06-2020

Jörg-Rüdiger Geschke

Liebe Montagsgrüßler*innen!

Seit drei Monaten müssen wir aus wohlerwogenen Gründen in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmittel auf das Lächeln unserer Mitmenschen verzichten und können es bestenfalls anhand der Augen erahnen.
Das hat mir die wunderschöne Jazzballade von Charly Chaplin ins Gedächtnis gerufen, die vom Lebenselixier Lächeln  handelt, vom Lächeln und  angelächelt werden: Smile.
 
Und genau das mag eine Metapher sein, passend zur Magie des Miteinander im Zeichen von Musik.
 
Bleibt gesund und möglichst munter!
Jörg
Jörg-Rüdiger Geschke - SMILE :-)

Zurück