Tanzhaus mit "Os"

11-11-2023

Folktanz zum Mitmachen für Paare und Singles

Die OS-Dorfmusik ist eine Projektband der Osdorfer Tanzwerkstatt für neue deutsche Tänze (www.tanzwerkstatt-osdorf.de). In einem dörflichen Stadtteil Hamburgs trifft sich seit 2009 einmal jährlich eine Gruppe von Menschen mit großem Interesse an der Weiterentwicklung Deutscher Volkstänze an einem Wochenende im Herbst. Es gibt dann vor Ort eine Werkstatt für die tänzerische  Ausarbeitung neu gestalteter deutscher Tänze und eine Werkstatt für die musikalische Begleitung.

Die OS-Dorfmusik sind Musikerinnen und Musiker aus Hamburg und Umgebung, die sich eigens zu diesem Projekt zusammengefunden haben. Sie kommen aus dem Bereich Folkmusik, Musical und Jazz und sie versuchen die alten Melodien neu zu beleben ohne den tänzerischen Aspekt zu vernachlässigen. Die OS-Dorfmusik sind im einzelnen:

Claudia Söchting (Gesang), Frank Gertich (Klarinette, Saxophon), Björn Tesch (Geige), Reinhard Spielvogel (Drehleier, Cister), Rüdiger Weißbach (Bass-Gitarre), Thorsten Stoye (Dudelsäcke, Mellophon, Trompete, Flöten), Alf Wolvers (Percussion u.a.) und Hinrich Langeloh (Concertina, Flöten, Dudelsäcke, Gesang). Für die Tanzanimation in den Werkstätten und auf den Bällen haben wir noch bis zu drei versierte Tänzer*innen und Tanzanleiter*innen dabei: Monika Ritthaler, Ursula Albrecht-Mross und Dieter Knodel.

Nach der sehr gut angenommenen Premiere der OS-Dorfmusik und einer Auswahl der besten neuen deutschen Tänze beim Weltmusikfestival in Rudolstadt 2023 freuen wir uns, unsere Tanzmusik und Tänze auch in Mölln vorstellen zu können. Der Schwerpunkt dieser Tänze liegt auf Spaß und Kommunikation unter den Tänzerinnen und Tänzern und es sollten eigentlich alle Anwesenden nach kurzen Instruktionen mittanzen können.

Mehr Informationen und Hörbeispiele der Musik gibt es auf der Website: www.os-dorfmusik.de

Ort: Cafeteria BBZ Mölln - 19.30 Uhr

Zurück