Tweii

14-08-2020

Across the sea ... TWEII ... übers Meer

Ein salziger Liederabend mit Texten aus der maritimen Weltliteratur

Was lässt sich nicht alles übers Meer besingen und erzählen?! Mit ihrem aktuellen Programm schlagen Klaus Janke und Michael Lempelius einen Bogen über ihr gemeinsames Repertoire. Als sturm- und wellen-erprobte „Jungs von der Küste“ singen sie in Deutsch und der Seefahrersprache Englisch von einer unglücklichen Piratenkönigin, von der Sehnsucht der Seeleute nach ihren Liebsten in der Ferne oder der Hoffnung der Auswanderer auf ein besseres Leben am anderen Ufer des Ozeans. Aber auch das Liebesleben der Fische und (mindestens) ein rhythmischer Shanty dürfen natürlich in einem solchen Programm ebenso wenig fehlen wie die Amouren der Walfänger, wenn sie nach langer Fahrt in (fremden) Häfen anlanden, um dort den Deerns den Kopf verdrehen. Garniert wird das alles mit Zitaten und kleinen Gedichten – natürlich „übers Meer“. Was da so alles Unbekanntes an die Meeresoberfläche gezerrt wird?!

Michael Lempelius spielt Bouzouki, Mandoline, Mandola, Banjo, Geige, Ukulele, Gitarre und Tin Whistle. Er wurde von seinen älteren Schwestern als 10-jähriger zu einem Dubliners-Konzert mitgenommen, etwas später zu den ersten Liederjan-Konzerten und entdeckte so seine Begeisterung für handgemachte Folk-Musik. Von 2009 bis 2016 war er selbst Mitglied bei Liederjan, spielte zuvor in seiner „Londoner Zeit“ dort u.a. zusammen mit dem berühmten Mundharmonika-Spieler Brendan Power. Inzwischen musiziert er aber wieder häufiger „back to the roots“ u.a. mit seinem langjährigen Musiker-Freund Klaus Janke. Beide trafen sich Anfang der 1980er Jahre in der Kieler Folk-Szene und sind seither musikalisch fest verbandelt.

 

Klaus Janke betrat bereits seit Mitte der 1970erJahre die Folkbühnen Norddeutschlands mit Gitarre Bouzouki, Mandoline und Waldzither. In Zeiten des Folkrevivals in den 1970/80er Jahre gründete er mehrere Folkbands, die sich alle hauptsächlich der traditionellen britischen/irischen und amerikanischen Musik zuwandten, allerdings nicht immer in traditioneller Spielweise. Nach einer langer beruflich bedingter Spielpause ist er nun wieder gemeinsam mit Michael Lempelius „Übers Meer“ und anlässlich irischer Abende unterwegs.

 

TWEii heißt seit 2014 ihr gemeinsames Duo-Projekt, mit dem sie entweder mit ihrem Themenabend „Across the Sea / Übers Meer“ oder anlässlich „Irischer Abende“ unterwegs sind.

https://www.tweii.de

Ort: Lohgerberei Mölln - 20.00 Uhr

Zurück